Riviera Maya | Cenotes | Snorkeling | Labnaha

| Riviera Maya | Cenotes | Labnaha

 
 
 

Höhlenkurse

Grotten–Intro Höhlenkurs

Voraussetzungen

  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Fortgeschrittenen Tauchkurs mit Zertifizierung einer anerkannten Organisation.
  • Mindestens 50 Freiwassertauchgänge

Kurs Beschreibung

Die Kursdauer beträgt mindestens vier Tage und beinhaltet 7 Höhlentauchgänge in 3 verschiedenen Höhlen, einen Grottentauchgang sowie einen Freiwassertauchgang.

Der Freiwassertauchgang wird im Freiwasserbereich der „Cenote“ ausgeübt. Folgende Übungen werden im Wasser ausgeführt: in simulierter „Null Sicht“ der Linie folgen, Luft teilen, Techniken und der Gebrauch der Haupt- und Sicherheitspule, verschiedene Fortbewegungstechniken, Komunikation in „Null Sicht“, und viele mehr.

Im theoretischen Teil des Kurses werden folgende Kapitel gedeckt:

Komunikation, Fortbewegungstechniken und Position, Konservation, Beziehungen mit dem Landbesitzer, Equipment, Terminologie, Formation der Höhlen, Navigations Techniken, Linien, Pfeile und persönliche Marker, Tauchgangsplanung in Tauchplätzen ohne direkte Aufstiegsmöglichkeit zur Wasseroberfläche.

Die Maximale Penetration des Grotten–Intro-Höhlenkurses ist limitiert auf:

Die maximale Penetration in der Grotte ist limitiert auf:

  • Lineare Penetration (nur entlang der Hauptlinie)
  • Maximale Tiefe 30 Meter (100 Fuss)
  • Keine Dekompressionstauchgänge
  • Maximale Penetration 1/6 des Doppeltanks
  • Minimale Startsicht 9m (30 Fuss)
  • Keine Forschungstauchgänge
  • Keine Verengungen welche erfordern dass die Taucher hintereinander schwimmen. (Taucher müssen zu jedem Zeitpunkt fähig sein über oder nebeneinander durch eine Verengung zu schwimmen)

Maximale Anzahl der Schüler

3 Schüler pro Instruktor

Zu beachten:

Nicht im Preis einbegriffen:

  • Eintritte zu den „Cenoten“
  • Zertifikationsgebühr
  • Tauchequipment und Tanks
  • Transport
  • Bücher

Für Reservationen oder weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Kontaktseite

 

100 ecofriendly